ESL Pro League Season 14

EPL – Vitality und OG im Halbfinale

Die ersten beiden Viertelfinal-Spiele der ESL Pro League Season #14 sind ausgespielt. Das französische Team Vitality und die Amerikaner von OG konnten sich jeweils einen Spot im Halbfinale sichern und treffen am morgigen Samstag ab 16.00 Uhr aufeinander.

Deutlicher Sieg für die Franzosen

Auf der ersten Map Inferno starteten die Franzosen au der CT-Seite. Mit 8 Punkten konnten sie letztlich für sich die T-Seite sichern. Auf der CT-Seite spielte das Team rund um Richard „shox“ Papillon stark auf und konnten das russische Team Gambit mit einem 8:4 in die Schranken weisen. Der Mappick der Franzosen war goldwert. Die zweite Map hieß Vertigo und war der Mappick des russischen Teams. Diese konnten ebenfalls die T-Seite mit einem 8:7 in der ersten Hälfte sichern. Doch Hobbit & Co. konnte Vitality nichts entgegensetzen und mussten sich schlussendlich geschlagen geben. Endstand auf der Map 16:14 für das Teams aus dem Nachbarland.

Vitality 2 0 Gambit

Ausgeglichene Partie mit einem überraschenden Sieger

Im zweiten Spiel trafen OG und die Ninjas in Pyjamas aufeinander. Vor allem der stark aufspielende Shahar „flameZ“ Shushan machte am Ende den Unterschied zum Erfolg. Insgesamt drei Maps mussten her, um den Sieger festzustellen. Die erste Map Overpass musste bereits in die Overtime gehen. Beide Teams konnten jeweils 8 Runden auf der CT-Seite sichern. Letztlich hatten die Schweden das glücklichere Händchen und konnten die Map mit 19:15 für sich entscheiden. Danach ging es auf den Mappick von OG – Mirage. Die Ninjas gewannen erneut mit 8:7 die CT-Seite. Doch ein stark aufspielendes internationales OG Squad holte zum Schluss ein 9:4 gegen das schwedische Team und konnte sich die Map securen. 16:12 hieß es am Ende für sie. Somit musste eine dritte Map entscheiden. Dust2 wurde hierfür im Vorfeld ausgewählt. Und die Schweden gingen mit wehenden Fahnen unter. Mit einem 11:4 verabschiedete sich als CT in die Halbzeit. Nach dem Wechsel konnten die Schweden jedoch keine einzige Runde mehr holen und mussten sich mit einem 16:4 geschlagen geben.

OG 2 1 Ninjas in Pyjamas