Lurix Sports

Lurix Sports trennt sich von ihrem CS:GO Team

Wie bekannt wurde, trennt sich das deutsche E-Sports Brand Lurix Sports von ihrem Counter-Strike Team.

Hintergründe der Trennung wollten nicht publik gemacht werden. In der offiziellen News heißt es seitens des Lurix Managements nur: “Aus Respekt zu den Spielern werden wir diese Hintergründe jedoch nicht öffentlich machen.”

Leider muss ich heute, kurz vor der anstehenden 99Damage Season verkünden, dass sich unser Team auflösen wird, da für uns unter den aktuellen Umständen keine andere Lösung infrage kommt. Wir und besonders ich, bedanken uns für das erneute Vertrauen von „LURIX Sports“ in mich und das restliche Team, die gemeinsame Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung, die sie uns wieder einmal geboten haben. Die Jungs und ich wünschen der Organisation alles Gute für die Zukunft und hoffen das sie in kürzester Zeit ein neues Team findet, dass sie so gut repräsentiert, wie sie es verdient hat!

InGame-Leader Drair

Die Spieler zeigen sich ebenfalls recht überrascht über die komplette Auflösung des Teams. Auf Twitter schreiben einige Spieler zum Ende von Lurix CS:GO:

Schade, dass wir uns so früh trennen. Wünsche allen weiterhin viel Erfolg und möchte mich speziell bei Lurix bedanken, die uns auch in der sehr kurzen Zeit super unterstützt haben. https://t.co/0bnPdTimWa

— ShebX (@ShebXCS) August 11, 2021

Ich bedanke mich nochmals herzlichst für den Support von @LurixSports und wünsche ihnen sowie dem Rest der Bande @ShebXCS @sayohuh @CsRabbi @sebi285 alles Gute für die Zukunft! https://t.co/5UG3NWi7If

— Drair (@DrairFX) August 11, 2021