Nivera verlässt Team Vitality

Nabil “⁠Nivera⁠” Benrlitom beendet seine professionelle Counter-Strike Karriere und switcht seinen Fokus auf den neuen eSports-Hits Valorant aus dem Hause Riot Games.

Warum Nivera möglicherweise mit CSGO aufgehört hat

In den vergangenen sechs Monaten entschloss sich das französische Team nur noch mit einem fünf Mann Roster aufzulaufen. Mit diesem Schritt wurde Nivera auf die Ersatzbank geschickt und kam leider nicht mehr zum Einsatz. Zuvor unterschrieb der belgische Spieler im Oktober 2020 einen Vertrag bei Vitality. Sicherlich liegt hier einer der Hauptgründe für seinen Switch auf den neuen eSports-Hit Valorant begraben.

Zukünftig möchte sich der 20-jährige Belgier in dem neuen Shooter von Riot Games engagieren. In den letzten Wochen und Monaten ist mit dem Spiel frischer Wind in die eSports-Landschaft eingezogen. Viele ehemalige und aktive CSGO Spieler sehen die eigenen Zukunft in dem neuen Titel der US-Amerikaner.

Auf Twitter verkündet die französische Organisationen den Abgang von Nivera wie folgt:

 

Das französische Team besteht somit nur noch aus folgenden Spielern:

  • Richard “shox” Papillon
  • Dan “apEX” Madesclaire
  • Mathieu “ZywOo” Herbaut
  • Kevin “misutaaa” Rabier
  • Jayson “Kyojin” Van