Streaming CSGO

Streaming & Wetten auf eSports-Events: So beliebt ist der virtuelle Sport bereits!

Wetten ist seit Jahrhunderten eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Es gibt keine Wetten, die es nicht gibt, so findet sich für fast jede Art von Event eine Wette. Am bekanntesten dürften die Sportwetten sein, die sowohl in vielen lokalen Läden sowie auch online angeboten werden. Die Anbieter werden aber immer kreativer und bieten ihren Kunden ein ständig erweitertes Angebot an Wetten. Der neueste Trend geht in Richtung eSports-Events, auf die gewettet wird.CSGOStr

Die erste Wette auf ein eSport-Event wurde bereits vor über 10 Jahren abgeschlossen, allerdings hat sich seitdem auf diesem Gebiet nicht allzu viel getan. Doch über die vergangenen zehn Jahre ist der eSport immer beliebter geworden und es gibt momentan so viele eSportler wie noch nie.

Die eSportler streamen meist über Twitch ihre Spiele, sodass sie dadurch eine sehr breite Masse erreichen können. Dadurch tauchten auch immer mehr Anbieter von Wetten auf, die auch das Wetten auf eSports ermöglichten. Diese Entwicklung führte dazu, dass auch die größten und bekanntesten Wettanbieter nun auch Wetten auf eSports anbieten.

Die Beliebtheit von eSports nimmt zu

Die Videospielindustrie ist mittlerweile größer als die Filmindustrie aus Hollywood und hat diese auch zahlenmäßig längst überholt. Dies zeigt bereits wie beliebt eSport derzeit ist. Der neue Sport kommt vor allem bei jungen Menschen gut an, die sich die Liveübertragungen der eSportler regelmäßig ansehen und begeisterte Fans sind.

Die eSportler generieren dabei viel Geld durch Werbung und verschiedene Kooperationen. Dazu preisen sie in den Stream verschiedene Produkte an oder aber schalten Werbung, die als Unterbrechung in den Streams läuft. Ähnlich wie bei der Musik ist der Zugang zum eSport sehr leicht und demnach kann jeder zum eSportler werden, der sich mit einem Spiel länger auseinandersetzt und ein Talent dafür hat.

Außerdem ist das Feld des eSports extrem breit, denn die Arten der Spiele reichen von den klassischen Shootern bis hin zu Sportspielen. Die meisten der Streamer und eSportler waren auch nicht von Anfang an Profis, sondern haben sich ihren Status hart erarbeitet. Der eSport an sich lädt nämlich dazu ein, sich mit anderen Menschen online zu messen. Wer dann bemerkt, dass er häufig online gewinnt und sich nach einer gewissen Zeit unter den besten in einem speziellen Spiel befindet, der kann sehr einfach zum eSportler werden.

Denn alles, was einen eSportler ausmacht, ist, dass er Geld für sein Spielen bekommt und sich so finanzieren kann. Denn zu einem professionellen eSportler gehört auch, dass er mehrere Stunden am Tag trainiert und dies ist neben einem normalen Job sehr schwierig, alleine wegen der begrenzten Zeit.

Auf welche Spiele gewettet wird

Es gibt eine ganze Reihe an Spielen, die in der kompetitiven eSport-Szene besonders beliebt sind.  Wir stellen ein paar bekannte Vertreter im Folgenden etwas genauer vor.

Dota 2

Dota 2 ist eines der beliebtesten Spiele, die online gespielt werden, weshalb es in diesem Spiel auch sehr viele eSportler gibt. Dota 2 ist ein Strategiespiel, in dem es darum geht, die Häuser der Gegner zu zerstören und so das Spiel zu gewinnen.

Dabei wird das Spiel mit Teams zu jeweils fünf Spielern gespielt, die sich dann gegenseitig bekriegen. Es kommt demnach bei Dota 2 auch darauf an, sich mit einer Gruppe von echten Menschen eine gemeinsame Strategie auszudenken und diese dann im Spiel anzuwenden.

Jeder eSportler spielt dabei einen Helden aus dieser Fünfergruppe und verfügt über bestimmte Skills, die einzigartig sind und sich so auch in der Gruppe gut einfügen und ergänzen müssen. Dota 2 ist das beliebteste Online Spiel, das es derzeit gibt, weswegen sehr viele Anbieter von Sportwetten auch Dota in ihrem Angebot haben.

Wer sich ein wenig mit dem Spiel auskennt und das Geschehen im eSport-Bereich verfolgt, der kann mit Dota 2 schnell Geld verdienen. Es gibt außerdem auch ein Dota Turnier, das das höchstdotierte eSport Turnier der Welt ist, denn das Preisgeld betrug bei einem Turnier im Jahr 2019 stolze 34 Millionen US-Dollar.

FIFA 21

FIFA 21 ist das beliebteste Fußballspiel für die Konsole und den PC und zieht jedes Jahr Millionen von Menschen vor die Monitore. FIFA profitierte wie kaum ein anderes Spiel von der Pandemie, denn dadurch, dass in allen Ligen der Welt der Ball ruhte, suchten sich die Fußballfans eine Alternative, die sie im eSport fanden.

Bei FIFA ist vor allem der FUT Modus sehr beliebt, denn dieser ermöglicht es den Spielern mit einer selbst zusammengestellten Truppe online gegen andere anzutreten. Dabei gibt es einen Modus, der sich Weekend-League nennt und enorm beliebt ist. Dort können die Spieler mit ihren selbst aufgebauten Teams in 30 Spielen gegen andere antreten und sich mit diesen messen.

Wer mindestens 27 Spiele gewinnt gehört zu den besten 200 Spielern der Welt und kann so bei echten eSport-Turnieren von FIFA teilnehmen. In FIFA ist es also leichter als in allen anderen Spielen zum eSportler zu werden und Geld mit dem Spiel zu verdienen. Die Wetten auf die eSport-Events mit FIFA sind fast genauso beliebt wie die Wetten auf den echten Fußball. Deshalb gibt es Wetten auf FIFA-eSports bei fast allen Wettanbietern, was auch von den Fans sehr gerne angenommen wird.

League of Legends

Ein weiteres enorm beliebtes Spiel im eSport-Bereich ist League of Legends. Das Spiel überzeugt die eSportler dabei mit einem sehr ausgeklügelten System, das es ermöglicht in Turnieren oder aber in einer Liga gegeneinander anzutreten. League of Legends gehört zu den beliebtesten Titeln, die als professioneller eSport gespielt werden und hat deswegen auch mehr als 100 Millionen Spieler, unter ihnen natürlich sehr viele eSportler.

Das Prinzip dieses Spiels kann gut mit dem von Dota verglichen werden, denn beide Spiele sind sogenannte Multiplayer Online Battle Arena Spiele. Alleine die Zuschauerzahlen von LoL zeigen, wie extrem beliebt das Spiel ist, denn Millionen von Menschen schauen sich das große WM-Turnier an, das es jährlich gibt. Die ausgeschütteten Preise sind zwar nicht ganz so hoch, wie es bei Dota der Fall ist, aber in Zukunft dürften sich die beiden beliebten Spiele angleichen.

Hearthstone

Hearthstone ist ein wenig anders als die bereits vorgestellten Spiele, aber dennoch tut das seiner Beliebtheit im eSport keinen Abbruch. Denn Hearthstone ist eigentlich ein Kartenspiel, in dem es darum geht, dass die Spieler sich ein Kartendeck zusammenbauen.

Dieses besteht dann aus Zaubersprüchen und Helden, die auf einem kleinen Feld gegeneinander ausgespielt werden. Außerdem erscheinen regelmäßig neue Karten, die die Spieler nutzen können. Auch für Hearthstone gibt es sehr viele Wettanbieter, die das Wetten auf diesen beliebten eSport ermöglichen.