Astralis CSGO Team

Philip “⁠Lucky⁠” Ewald wird sechster Mann bei Astralis

Nachdem bereits in den vergangenen Tagen das dänische Unternehmen Astralis mitteilte, dass Kapitän Lukas “gla1ve” Rossander auch die nächsten drei Jahre für das Brand spielen wird, folgt nun eine erneute Neuverpflichtung.

Ebenfalls wurde der Youngster Lucas “Bubzkji” Andersen verpflichtet. Er bestritt bereits sein Debut bei den vergangenen Intel Extreme Masters. Durch seinen Einsatz und dem neuen Schwung, konnte sich das dänische Team ein Top-4 Ergebnis bei dem Event sichern.

18-jähriger Youngster unter Vertrag

Der ehemalige Spieler Philip “⁠Lucky⁠” Ewald aus dem Team TRICKED wurde nun als sechster Spieler verpflichtet. Damit erhöht man nach dem Abgang von Nicolai “device” Reedtz zu NiP erneut das Team auf sechs Spieler. Philip soll dabei die Rolle des AWP-Spielers in naher Zukunft übernehmen.

Zu seinem Wechsel äußert sich der junge Däne wie folgt:

“Ich habe meine Zeit bei Tricked wirklich genossen und ich habe ihnen viel zu verdanken. Wenn Astralis anklopft, ändert sich jedoch alles. Es ist ohne Zweifel eine der professionellsten Organisationen und ich fühle mich bereits willkommen und als Teil der Familie. Ich weiß, einige Leute werden mich mit ‘dev1ce’ vergleichen, aber niemand kann das tun, was er tut. Ich hoffe jedoch, dass ich zeigen kann, wer ich bin, und ich werde hart arbeiten, um selbst zum Team beizutragen.”

WHO AWP?!

Please welcome @Luckyv1CSGO pic.twitter.com/8qYrLUPuVb

— Astralis Counter-Strike (@AstralisCS) July 26, 2021

Das rein dänische Top-Team besteht nun aus folgenden Spielern:

  • Andreas “⁠Xyp9x⁠” Højsleth
  • Peter “⁠dupreeh⁠” Rasmussen
  • Lukas “⁠gla1ve⁠” Rossander
  • Emil “⁠Magisk⁠” Reif
  • Lucas “⁠Bubzkji⁠” Andersen
  • Philip “⁠Lucky⁠” Ewald